Hauptseite

Sachsenpokal: Härtetest mit Abstrichen bestanden, die Saison kann beginnen!!!

Für unsere erste Herren beginnt die Saison traditionell mit dem Pokal. Diesmal war der SVV in der ersten Runde netzbauend. Mit der Gegnerschaft vom Krostitz SV, dem VfB Görlitz (Sachsenklasse) und dem Dresdener SSV (Sachsenliga) waren Gegner zugelost worden, die erste Erkenntnisse über den Leistungsstand kurz vor Beginn der Meisterschaftsrunde geben sollten. Die Halbfinalpartien lauteten SVV gegen Görlitz und Krostitz gegen Dresden.

Das erste Spiel gewann der Gastgeber gegen die Görlitzer, auf die wir in der neuen Sachsenklassen-Saison noch zweimal treffen werden, mit 3:1 ( 24; -16; 22; 23). Im Duell DSSV gegen Krostitz wurde es noch spannender. Die Westsachsen hatte im vierten Satz mehrfach die Möglichkeit, die Sache vorfristig zu entscheiden. Im Tiebreak setzte sich aber Dresden mit der größeren Cleverness durch.

So kam es zum Showdown zwischen dem Gastgeber und dem Landesligisten. Der DSSV siegte mit 3:0. Das hört sich nach einer klaren Angelegenheit an. Aber Neukirch gestattete den Dresdnern nur 7 Punkte Vorsprung (22; 24; 23). Drei knappe Sätze, die auch hätten kippen können. Die von Trainer Hagen Seifert umgebaute Mannschaft überzeugte durch großen Einsatzwillen und Teamstärke. Einer kämpfte für den Anderen, nach jedem Spielzug traf man sich zum gemeinsamen Hopsen. In der Truppe war durchgängig gute Stimmung. Weiter so. Spielerisch konnte man zu diesem frühen Zeitpunkt der Saison noch nicht voll überzeugen. Das ging den anderen Teams aber auch so. Unsicherheiten im Spielaufbau, leichte Bälle für den Gegner, Stellungsfehler und andere Kleinigkeiten kosteten den Sieg.

Alles zusammen aber ein gelungener Test. Ab dem 21.09. gilt es in der Sachsenklasse. Los geht’s in Freital. Am 12.10. ist der SVV dann zum ersten Mal Gastgeber in der heimischen Halle an der Mittelschule. Dann wird auch wieder mit der Pressearbeit besser organisiert, damit die Halle bei den Heimspielen in der Turnhalle der Mittelschule Neukirch wie in den vergangenen Jahren wieder zum Tollhaus wird. Ab Oktober soll die Halle wieder beben…

(c) DerWischer

Für die neue Saison empfahlen sich: Robin Flemming, Robert Pistol, Maik Barchmann, Dominik Rafeld, Ronny Zabel, Achim Wünsche, Konrad Klotsche, Manuel Jäckel, Steffen Gräubig und der Coach Hagen Seifert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.