Hauptseite

Wieder Gänsehaut-Atmosphäre am Valtenberg?

Die erste Herrenmannschaft des SV Valtenberg Neukirch lädt am Samstag zum ersten Heimspieltag im neuen Jahr. Der Tabellenführer begrüßt dabei die Gastteams vom SVV Glashütte und vom SV Elbland Coswig-Meißen.
„Wenn wir uns die Tabellensituation anschauen, ist sind wir in der Favoritenrolle. Natürlich wollen wir nach dem glücklichen Sieg in Dresden sofort nachlegen und erneut gewinnen. Das dies einfach wird, ist aber ein Trugschluss“, lässt Neukirchs Trainer Hagen Seifert wissen. In der Tat hat sich der SV Elbland als Aufsteiger glänzend in der Liga eingeführt und belegt mit 10 Punkten Rang fünf. Glashütte wird ebenfalls hoch motiviert an den Valtenberg reisen, kämpfen die leider noch sieglosen Mannen um Rico Prasser um den Klassenerhalt und dringend benötigte Punkte.
Die Neukircher freuen sich wieder auf ein volles Haus, Gänsehaut-Atmosphäre und attraktiven Volleyball! Los geht´s 14.00 Uhr in der Turnhalle der Mittelschule Neukirch (Parkstraße) mit dem Duell gegen die Gäste aus der Uhrmacherstadt. 16.00 Uhr folgt die Partie gegen Coswig-Meißen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.